Mit MTB-Guide Mountainbiken über coole MTB-Trails am Niederrhein

Dieses Jahr ist Urlaub in Deutschland voll im Trend. Also warum nicht mal ein paar Stunden in einer einzigartigen Natur Zeit verbringen. Mit persönlichem MTB-Guide entfällt ein langes Heraussuchen von coolen Mountainbike Strecken oder versteckte MTB-Trails. In einer Gruppe zu biken ist doch eh viel cooler oder?

Ich biete Mountainbike Touren am Niederrhein für Einsteiger, Anfänger & MTB Hobbiefahrer an. Das meist leicht hügelige Gelände ist ideal wenn man mit dem MTB-Sport grad angefangen hat.

MTB Trails - ideal für Einsteiger und Anfänger

Die Mountainbike Touren am Niederrhein sind natürlich nicht vergleichbar mit Alpin- oder Bergtouren, aber dafür sind diese unmittelbar vor der Haustüre. Für Einsteiger, Anfänger & MTB Hobbiefahrer ist das meist leicht hügelige Gelände ideal. In den sandigen und wurzeligen Gelände der Maasduinen findet garantiert selbst ein professioneller Biker auch seine Herausforderung.

Als Schwierigkeitsgrad würde ich die Strecken mit geringen S 0, eher ab S 1 oder häufig S 2 einstufen.
Die Erklärung zur Skala findet Ihr hier: singletrail-skala.de 

Die meisten Mountainbike Touren sind meine Housetrails und werden von mir in regelmäßigen Abständen mit dem MTB angefahren. Also, wer Lust hat mal mit zu biken, einfach kurz Kontakt aufnehmen und wir vereinbaren einen Termin. Startpunkt ist das Waldfreibad im Spargeldorf Walbeck am Niederrhein oder nach Vereinbarung.

Folgende Touren habe ich aktuell im Angebot:

Also zöger nicht zu lange und sei dabei. Schreib mir.

Der Nationalpark de Maasduinen am Niederrhein

Dünen gibt es nicht immer nur am Meer oder in der Wüste. Solange nur genügend Sand verfügbar ist. Dass der Rhein und die Maas im Laufe der Jahrtausende Unmengen an Sand in die niederländische Provinz Limburg und an den Niederrhein transportiert und dort abgelagert haben, kann man heute unter anderem an der Existenz der vielen lokalen Baggerseen erkennen

Auch zum Wandern ideal.
Auf zahlreichen Wegen kann man die einzigartige Landschaft des Nationalparks durchkreuzen, entdecken und genießen. Sie setzt sich nicht nur aus Paraboldünen, sondern auch aus Feuchtwiesen, Wäldern, Seen und Moor-, Weide- und Heideflächen zusammen.

Der August war der Monat mit den meisten Aktivitäten als...

weiterlesen

Nach vielen MTB-Touren im August mit ordentlichen Kilometern...

weiterlesen

Heute ging es mal wieder in das etwas anspruchsvollere...

weiterlesen

Gestern ging es wieder auf ne schöne Sonntags MTB-Runde zu...

weiterlesen

Zusammen mit meinem MTB-Buddie hatten wir die Tour schon...

weiterlesen

Nach der gemütlichen Sonntags Radtour mit meiner...

weiterlesen

Da hatte ich schon lange Bock drauf. Einmal durch den tiefen...

weiterlesen

Heute kamen meine Freunde wieder zu einer Wanderung und wir...

weiterlesen

Am Samstagnachmittag ging es für mich nun schon zum...

weiterlesen

Zugegebenermaßen waren bisher alle gefahrenen MTB-Touren in...

weiterlesen